Neurodermitis - im Sommer eine besondere Qual

Neurodermitis ist eine recht häufige Hauterkrankung, an der vor allem Kinder immer mehr leiden. Im Erwachsenenalter geht diese bei jedem zweiten Kind allerdings wieder zurück. Neurodermitis geht einher mit einer entzündeten Hautrötung und starkem Juckreiz.

Entgegen der Annahme, Sonne sei gut für die von Neurodermitis geplagte Haut, warnt man nun vor der Austrocknung der Hautoberfläche im Sommer, was für einige Betroffene eine doppelte Herausforderung darstellt: Die sowieso sehr empfindliche Haut wird zusätzlich belastet durch die UV-Strahlung der Sonne und den von Pollen verursachten Juckreiz. UV-Licht wird eigentlich erfolgreich für Therapie von Neurodermitis eingesetzt. In dem Fall aktiviere es allerdings das Inflammasom. Darunter versteht man eine Eiweißzusammensetzung, die durch den Kontakt mit Pollen stimuliert wird und zu einer unvermeintlichen Entzündungsreaktion führt.

Das Helmholtz Zentrum München bestätigt diese Ergebnisse nun durch aktuelle Studien und warnt gleichzeitig vor der im Sommer gefährlichen Schädigung der Haut vieler Leidgeplagten. Glücklicherweise betrifft es nicht jeden, der an Neurodermitis erkrankt ist. Man geht von etwa 10-15 % aus. Ob also eine Doppelbelastung vorliegt, ließe sich beispielsweise an Biomarkern des Patienten feststellen.

Inflammasom...
Neurodermitis: Manche Betroffene juckt es im Sommer besonders - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Neurodermitis-Manche-Betroffene-juckt-es-im-Sommer-besonders-id42115586.html
Inflammasom...
Neurodermitis: Manche Betroffene juckt es im Sommer besonders - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Neurodermitis-Manche-Betroffene-juckt-es-im-Sommer-besonders-id42115586.html
Inflammasom...
Neurodermitis: Manche Betroffene juckt es im Sommer besonders - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Neurodermitis-Manche-Betroffene-juckt-es-im-Sommer-besonders-id42115586.html

Die Wissenschaftler raten generell, Stress zu meiden und für genügend Flüssigkeit - gerade während der warmen - Sommermonate zu sich zu nehmen.

 

Bildquelle: (C) pixabay.com - efes